Geschichte

Bewegen Sie Ihren Cursor auf die jeweilige Jahreszahl um mehr Informationen zu erhalten.

1945

Emil Kuchenbeiser gründet das Unternehmen "ERA Nah- und Ferntransporte". In gleichem Maße wie die Nachfrage nach Transportleistung durch den Wiederaufbau ansteigt, nimmt das Angebot unseres Hauses zu.

1949

Bereits damals transportierten wir Güter nach Belgien, Frankreich, Holland und sogar nach Italien. Dies war der Grundstein für die "ERA Internationale Spedition".

1953

Bezug der neuen Gebäude in der Friedenstrasse in Kornwestheim.

1965

Wir übernehmen den Transport, die Lagerung, Kommissionierung und Verteilung von Edelstahl und begrüßen somit den ersten „Logistik-Kunden“ im Hause ERA.

1974

Wir sind schon wieder am Ende der Kapazitäten und bauen eine neue Umschlaghalle und ein neues Bürogebäude.

1981

Die LKW-Anzahl ist im Laufe der Jahre so angewachsen, dass wir inzwischen von einem richtigen ERA-Fuhrpark sprechen.

1990

Wir beschreiten Neuland und bauen eine eigene Luft- und Seefrachtabteilung auf.

1993

Wir werden aktives Mitglied in der weltweit tätigen FANA-Gruppe und IATA Mitglied

2001

Mit Timo Conrad tritt die 3. Generation der Familie in das Unternehmen ein.

2006

Wir sind nun nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

2007

Eröffnung unseres neuen Logistik-Centers am Standort Kornwestheim. Mit einer Höhe von 20m und einer Kapazität von über 10.000 Palettenstellplätzen.

2012

Wir erweitern unser Logistikflächen um 10.000 qm am Standort Kornwestheim, indem wir das benachbarte Areal der Spedition Viktoria erwerben.

2014
 

Wir haben auch eine Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und  haben uns daher auf den Prüfstand begeben.  Wir sind jetzt zertifiziert nach DIN ISO 14001:2004

2015

Wir feiern unser 70jähriges Jubiläum. Ein modernes Traditionsunternehmen.